WKSB-FACHBETRIEBE

Leistungswettbewerb in der Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachschau: Messe IEX, Köln

Liebe Isolierkolleginnen und Isolierkollegen,
liebe Leserinnen und Leser,

wir dürfen Ihnen einen kleinen Rückblick auf die Messe Insulation Expo (IEX) und hier natürlich primär auf unseren gemeinsamen Messestand der Bundesfachgruppe WKSB – der offiziellen Berufsstandsvertretung – sowie der Fördergemeinschaft Dämmtechnik – des Image- und Sprachrohres unseres Berufsstandes – geben.

Mitaussteller herzlichen Dank!!!

Wir haben uns auch sehr gefreut, dass auf unserem Stand

  • die Bildungszentren des Baugewerbes, Krefeld mit dem Ausbildungszentrum für die Isolierer, mit der Meisterschule, dem Brandschutzzentrum WKSB als auch als Publikumsmagnet das "Isolierer-Motorad",
  • die Bauinnung Donaus-Ries mit dem Ausbildungszentrum für die Isolierer und dem Brandschutzzentrum WKSB und
  • die Bayerische BauAkademie mit der Meisterschule WKSB sich mit präsentiert haben, wofür wir uns herzlich bedanken!!!

Workshop herzlichen Dank!!!

Auch möchten wir hervorheben, dass in diesem Jahr die Bauinnung Donaus-Ries mit ihrem Ausbildungszentrum den Workshop durchgeführt hat. Der Workshop war sicherlich ein Highlight auf der Messe. Hier konnten unter Führung des Ausbildungsmeisters Herrn Büringer drei Auszubildende ihr sehr gutes handwerkliches Geschick und Können anschaulich den Fachbesuchern vorführen. Danke für die tolle Präsentation!!! Der Workshop hat auch diesmal wieder gezeigt, dass alle Auszubildende über solides Wissen und ausgeprägte handwerkliche Fertigkeiten verfügten, die sie während ihrer Ausbildung erworben haben.

Die Messepräsentation

Vielleicht ganz vorne weg: Für uns war die Messe ein toller Erfolg!

Wieso war das so und ist eigentlich Erfolg messbar? Die Frage kann aus unserer Sicht mit einem eindeutigen und klaren JA beantwortet werden, denn: In erster Linie haben wir diesen Erfolg natürlich Ihnen zu verdanken. Sie haben mit Ihrem Zuspruch und Ihren Gesprächen auf unseren Messestand dazu beigetragen, dass unser Messestand „GELEBT“ hat – und wie! Unser Messestand hatte zuweilen so viele Besucher, dass wir kaum noch mit unserer Betreuung nachkamen.

Im Vorfeld zur ISO haben wir uns natürlich Gedanken gemacht, wie wir Kollegen auf unseren Messestand bringen und was wir Ihnen bieten können? Nun, unser aller Beruf und unsere Berufsstandsvertretung muss natürlich den Mitgliedern und Besuchern auf einem Messestand interessantes, vor allem vorzeigbares, messbares und auch transparentes bieten.

Daher haben wir uns im weiten Vorfeld Gedanken gemacht, wie wir unseren Beruf in seiner Außendarstellung vor allem auf einem Messestand nach vorne bringen können.

Viele Arbeiten und Gespräche – wie Sie wissen – finden nicht in der Öffentlichkeit statt. Vieles muss im Hintergrund bewirkt werden, bevor Entscheidungen für unseren Beruf fallen und publik werden. Dies betrifft im Wesentlichen alle unsere drei Funktionen – Arbeitgeberverband, Wirtschaftsverband und Technischer Verband. Das Lobbyarbeit nicht messbar sein kann, dürfte wohl selbstverständlich sein.

Aber auch publikums- und marketingwirksame Arbeiten machen wir. So konnten wir Ihnen all unsere Produkte aktuell vorzeigen.

Außerdem haben wir Wert darauf gelegt, dass auf unserem Messestand von Kollegen zu Kollegen gesprochen und diskutiert werden kann. So konnten wir viele Kollegen finden, die bereit waren, auf unserem Messestand, unseren Beruf zu vertreten. Besonderer Dank gilt hier unserem Vorstandsmitglied der Bundesfachgruppe und Fördergemeinschaft Dämmtechnik Herrn Michael Dörel, dem für die IEX Verantwortlichen unseres Berufsstandes für sein außerordentliches großes Engagement.

Beeindruckt waren wir aber auch von der Vielfalt der Produkte und Dienstleistungen auch auf den anderen Messeständen. Die neuen Innovationen in der Isoliertechnik waren nicht nur hoch interessant, sondern zeigten zudem, dass unsere Branche ihren Stellenwert in der Wirtschaft behauptet. Dem Messeveranstalter dürfen wir für seine Organisation, Planung, Durchführung hierfür Lob aussprechen.

Wir dürfen uns nochmals ausdrücklich bei allen unseren Besuchern auf unserem Messestand bedanken.

Rudolf Domscheid, im Mai 2016

    zurück >>